Leistungen

Brückenbau

Neubau, Sanierung & Verstärkung
Einreichplanung, Ausschreibungsplanung und Detailplanung von Stahlbeton,- Spannbeton,- Stahl,- Stahlverbund- und Holzbrücken sowie Nachrechnung und Verstärkung von Bestandsobjekten zur Erhöhung der Tragfähigkeit und Verlängerung der Restlebensdauer. Erstellen von Leistungsverzeichnissen, Abnahmen vor Ort sowie Baubegleitung.
Prüfstatik
Nachprüfen statischer Berechnungen welche von dritter Seite aufgestellt wurden. Nachprüfen von Konstruktionsplänen auf Übereinstimmung mit der statischen Berechnung sowie Richtigkeit und Plausibilität. Die Nachprüfung erfolgt in den meisten Fällen durch eigene Vergleichsrechnungen.
Nichtlineare,- und dynamische Analyse
Dynamische Analyse von Eisenbahnbrücken für Neubauten sowie im Bestand für nachträgliche Geschwindigkeitserhöhungen. Nichtlineare Nachrechnung von Bestandsobjekten.

Hochbau

Tragwerksplanung
Erarbeiten der Tragwerksplanung unter Beachtung der durch die Objektplanung integrierten Fachplanungen, vom Vorentwurf über den Entwurf und die Einreichplanung bis zur Ausführungsplanung. Aufstellen einer prüffähigen statischen Berechnung und Mitwirkung an der Ausschreibung. Durchführen von Abnahmen vor Ort bzw. einer Baubegleitung.
Prüfstatik
Nachprüfen vollständiger statischer Berechnungen, die von anderer Seite aufgestellt wurden auf Richtigkeit, Zweckmäßigkeit und Plausibilität. Nachprüfen der Einreich-, Ausschreibungs- und Detailpläne. Beratung des Bauherrn in Fragen der Lösungsfindung der Tragwerksplanung.
Generalplanung
Durchführen der Objektsplanung, der Tragwerksplanung, der Ausschreibung und Vergabe unter Beiziehung und Koordinierung der erforderlichen Fachplaner. Aufsetzen des Kostenmanagements, Aufstellen und überprüfen der Terminpläne. Durchführen der örtlichen Bauaufsicht und bei Bedarf des BauKG.

Denkmalschutz & Revitalisierung

Statik
Erstellen der Tragwerksplanung unter Bedachtnahme auf die Erfordernisse des Denkmalschutzes. Abstimmung der Tragwerksplanung mit den erforderlichen Behörden, dem Bundesdenkmalamt sowie diversen Sachverständigenkommisionen.
Befundung
Erstellen eines Ingenieurbefundes als Grundlage für die Tragwerksplanung unter Bedachtnahme auf die Anforderungen des Denkmalschutzes. Abstimmung des Befundungskonzepts mit Behörden wie zum Beispiel dem Bundesdenkmalamt.
Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Manchmal benutzt man Worte wie Hamburgefonts, Rafgenduks oder Handgloves, um Schriften zu testen.

Tiefbau

Unterflurtrassen, Unterführungen
Planung, Ausschreibung und Baubegleitung von Unterflurtrassen und Unterführungen für Bahn oder Straße. Konzeption der Baumethodik. Durchführen der erforderlichen Heißbemessung für den Brandfall. Planung der Abdichtung gegen Grundwasser (Weiße / Braune Wanne) sowie von Verkehrsaufrechterhaltungsmaßnahmen. Planung und Ausschreibung der erforderlichen Baugrubensicherungen.
Stützbauwerke
Planung und Ausschreibung von allen Arten von Stützbauwerken wie Schwergewichtsmauern, Winkelstützmauern, Bewehrte Erde Konstruktionen, Steinschlichtungen, Krainerwände, geankerte Konstruktionen, Bohrpfahl- und Schlitzwände
Baugrubensicherungen
Planung und Ausschreibung von allen Arten von Baugrubensicherungen wie Spundwänden, Bohrpfahl- und Schlitzwänden, Spritzbetonsicherungen, Trägerbohlwänden, Unterfangungen (konventionell oder mittels DSV).

Projektsteuerung & Baumanagement

Projektsteuerung
Entwickeln und Abstimmen der Projektorganisation, des Informationswesens, Koordination der Projektbeteiligten sowie der Projektdokumentation. Definition und Fortschreibung der Projektziele. Mitwirken bei der Erstellung einer Vergabe- und Vertragsstruktur für alle Projektbeteiligten. Aufstellen, Abstimmen, Fortschreiben des Rahmenterminplans für das Gesamtprojekt. Laufende Plausibilitätsprüfung der Planung, Überwachung der Kosten-, Qualitäts- und Terminziele. Mithilfe bei der Abnahme und Mängelfeststellung.
Kostenmanagement / Controlling
Aufbau eines Kostenmanagements, durchführen der projektspezifischen Kostenverfolgung. Übergeordnete Prüfung und Freigabe von Rechnungen. Erstellen von Risikobudgets. Kostensteuerung zur Einhaltung der Kostenziele.

Örtliche Bauaufsicht

Örtliche Bauaufsicht
o Bauüberwachung und Koordination
o Termin und Kostenverfolgung
o Qualitätskontrolle
o Rechnungsprüfung
o Bearbeitung von Mehr- und Minderkostenforderungen
o Abwickeln der Übernahme und Abnahmen
o Mängelfeststellung und Bearbeitung
o Dokumentation
BauKG
Erbringen der Leistung der Planungskoordination sowie der Baustellenkoordination gemäß Bauarbeitenkoordinationsgesetz (BauKG). Erstellen von SIGE-Plänen sowie der Unterlage für spätere Arbeiten. Übernahme von Bauherrenpflichten in Form des Projektleiters nach BauKG.
chevron-down