Bahnhofsumbau Messendorf

Prüfstatik, Umsetzung 2023-2025
Für die Umbau- bzw. Neubaumaßnahmen im Zuge des Bahnhofsumbaus Messendorf sind Arbeiten an der Bahnanlage, Kunstbauten, Hochbauten, SFE-Maßnahmen, Park & Ride Anlagen und Abstellanlagen für Fahrräder und einspurige Kfz, sowie Straßenbau (Landes- und Gemeindestraßen und Gemeindewege) und Entwässerungen erforderlich.

Besonders hervorzuheben ist die Unterführung der L370 mit ihren zugehörigen Eisenbahnbrücken. Durch die Baumaßnahmen wird ein unteririscher Grundwasserstauer schleifend durchschnitten, der zwei unterschiedliche Grundwasserniveaus (Höhenunterschied mehrere Meter) trennt. Bei den Planungsarbeiten ist höchstes Augenmerk darauf zu legen, dass die beiden unterschiedlichen Grundwasserniveaus durch die Unterführung nicht verbunden werden.

Weiters wird ein Personentunnel unter der Bahn, zwei Fuß- und Radwegunterführungen, zahlreiche Stützmauern sowie die Bahnsteigdächer neu errichtet.
Mehr lesen
Zurück